Mittelalterfest Kevelaer Achterhoek

Achterhoeck war super schön

Vom 01.09. – 02.09.2018 waren wir zu Gast auf dem Mittelalterfest Kevelaer Achterhoek.

Das war eine feine Veranstaltung für Familien und Kinder, es wurde kein Eintritt erhoben, so das die Kosten für Musik und Brennholz über den Verkauf von Kuchen und Würstchen erwirtschaftet werden musste. Einige Gruppen brachten dazu selbstgemachte Kuchen für den Verkauf mit. 

Viatoris in klein

Wir waren nur in ganz kleiner Besetzung dort, leider waren die Eheleuten zu Dvsseldorp und der Herr von Rengsdorf verhindert. 

Das Freitag war schön entspannend, da das Aufstellen des Lagers bereits am Donnerstag erfolgt war und wir nur noch die Zelte beziehen mussten.

Am Samstag meldeten wir die Damen für beide Tage zur ersten Schicht Kuchenverkauf. So blieb genug Zeit für den Rest des Tages. Herr Rheinhold und Herr von Havenburn machten derweil Rüstungs- und Waffenschau.
Da es ziemlich warm war und eine Parallelveranstaltung lief, kamen nicht sehr viele schaulustige Gäste, so dass nicht viel zu tun war. zum Glück gab es einen Stand mit schmackhaftem Crafting Bier.

Am Abend gab es ein großes Bankett. Der Veranstalter sponsorte köstliches Fleisch vom Grill, der Rest wurde durch die Gruppen bereitgestellt. Tatsächlich war es ein entspannender Abend ohne viel Alkohol.

Am Sonntag bekamen wir Besuch von einigen Mitgliedern des Bündnisses zum roten Stein. Auch unsere Gäste bemerkten sofort die schöne entspannte Atmosphäre der Veranstaltung. Diesmal hatte unser Herr Rheinhold mehr zu tun, es gab einige wissbegierige, deren Wissensdurst es zu stillen galt.

Alles in allem eine sehr feine Veranstaltung. Eine Zusage für 2019 haben wir schon in der Tasche, wir freuen uns drauf!
Vielen Dank an das Veranstaltungsteam.